Unsere Saunalandschaft

Eukalyptus-Sauna

Der frische, heilsame Duft lässt Sie tief durchatmen, stärkt Ihren Kreislauf und beugt Atemwegserkrankungen vor.
Unsere 75–80 °C warme Eukalyptus-Sauna bietet Platz für rund 25 Personen.

Aufguss-Sauna „Ventus“

Unsere Aufguss-Sauna „Ventus“ sorgt mit wohltuenden ätherischen Ölen für ein besonderes Saunaerlebnis (bei etwa 85 °C). Wir haben großflächige Holzbänke mit drei Ebenen, die Ihnen die gewünschte Intensität ermöglichen (bis zu 40 Besucher).

Aufguss-Sauna „Salus“

Der 95 °C heiße Saunaofen “Salus” sorgt garantiert für ein unvergleichliches und besonders intensives Schwitzerlebnis. Zusätzlich haben Sie einen tollen Ausblick von unserer Dachterrasse (bis zu 55 Gäste).

Entspannungssauna „Valeo“

Unsere behagliche Entspannungssauna “Valeo” hält, was der Name verspricht. Mit milden Temperaturen (70 bis 75 °C) ist unser Warmluftbad bestens für Kinder, Saunaneulinge und Menschen mit Kreislaufproblemen geeignet (bis zu 15 Gäste).

Karelische Banja-Sauna

In unserer Banja-Sauna geht es rustikal und gemütlich zu.  Bei Temperaturen von bis zu 100 °C können rund 25 Besucher russisches Badehausflair erleben.

Höhle 60 - 65 °C - aufgrund der aktuellen Pandemielage geschlossen -

Erleben Sie eine einmalige Naturkulisse mit Wasserrauschen, Felsnischen und angenehm heilsamer Luftfeuchte. Bei wohligen 60–65 °C können rund 10 Besucher zeitgleich entspannen. Unsere magische Höhle ist für Einsteiger ideal.

Abkühlen zwischen den Saunagängen

Nach der Schwitzphase ist die Abkühlung wichtig. Denn durch den Wechsel von Warm und Kalt stärken Sie Ihren Kreislauf und die Abwehrkräfte. Gehen Sie zunächst kurz an die frische Luft. So kühlen Sie Haut und Atemwege. Anschließend geht es ins Kaltwasser. Hier gibt es:

  • Kübelduschen
  • Schwallbrausen
  • Regendruckduschen
  • Warm-Kalt-Brausen

Sie lieben es besonders kalt?

Nutzen Sie nach dem Abduschen unseren Crushed-Ice-Brunnen und das Kaltwasserbecken. Auf der Dachterrasse finden Sie Kneipp-Schläuche.

Nach dem Abkühlen

Wir empfehlen ein warmes Fußbad in einem Fußbadbecken mit beheizter Sitzbank. So reduzieren Sie das Nachschwitzen. Nehmen Sie sich anschließend Zeit für eine Erholungspause in unseren Ruhebereichen.